Ukrainehilfen: Unbürokratisch und rechtssicher unterstützen – steuerrechtliche Erleichterungen für helfende Stiftungen

Schulterblick spezial

Der Krieg in der Ukraine erschüttert zutiefst und macht fassungslos. Viele Stiftungen und Non-Profit-Organisationen möchten jetzt helfen. Am 17. März hat das Bundesfinanzministerium steuerrechtliche Erleichterungen in einem Schreiben veröffentlicht. Was genau beinhalten diese? Was bedeutet das in der Praxis? Worauf müssen Stiftungen achten? In Kooperation mit dem Deutschen Stiftungszentrum (DSZ) widmen wir uns diesem Thema in einer Spezialausgabe des Schulterblicks – Benjamin Weber von den DSZ Rechtsanwälten wird in der Online-Veranstaltung die Richtlinien des BMF-Schreibens erläutern.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen schon vorab an info@stiftungsbuero-hamburg.de zusenden, damit wir passgenaue Themen diskutieren.

Ukrainehilfen: Unbürokratisch und rechtssicher unterstützen – steuerrechtliche Erleichterungen für helfende Stiftungen

Schulterblick spezial

Der Krieg in der Ukraine erschüttert zutiefst und macht fassungslos. Viele Stiftungen und Non-Profit-Organisationen möchten jetzt helfen. Am 17. März hat das Bundesfinanzministerium steuerrechtliche Erleichterungen in einem Schreiben veröffentlicht. Was genau beinhalten diese? Was bedeutet das in der Praxis? Worauf müssen Stiftungen achten? In Kooperation mit dem Deutschen Stiftungszentrum (DSZ) widmen wir uns diesem Thema in einer Spezialausgabe des Schulterblicks – Benjamin Weber von den DSZ Rechtsanwälten wird in der Online-Veranstaltung die Richtlinien des BMF-Schreibens erläutern.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen schon vorab an info@stiftungsbuero-hamburg.de zusenden, damit wir passgenaue Themen diskutieren.

Ukrainehilfen: Unbürokratisch und rechtssicher unterstützen – steuerrechtliche Erleichterungen für helfende Stiftungen

Schulterblick spezial

Der Krieg in der Ukraine erschüttert zutiefst und macht fassungslos. Viele Stiftungen und Non-Profit-Organisationen möchten jetzt helfen. Am 17. März hat das Bundesfinanzministerium steuerrechtliche Erleichterungen in einem Schreiben veröffentlicht. Was genau beinhalten diese? Was bedeutet das in der Praxis? Worauf müssen Stiftungen achten? In Kooperation mit dem Deutschen Stiftungszentrum (DSZ) widmen wir uns diesem Thema in einer Spezialausgabe des Schulterblicks – Benjamin Weber von den DSZ Rechtsanwälten wird in der Online-Veranstaltung die Richtlinien des BMF-Schreibens erläutern.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen schon vorab an info@stiftungsbuero-hamburg.de zusenden, damit wir passgenaue Themen diskutieren.

Ukrainehilfen: Unbürokratisch und rechtssicher unterstützen – steuerrechtliche Erleichterungen für helfende Stiftungen

Schulterblick spezial

Der Krieg in der Ukraine erschüttert zutiefst und macht fassungslos. Viele Stiftungen und Non-Profit-Organisationen möchten jetzt helfen. Am 17. März hat das Bundesfinanzministerium steuerrechtliche Erleichterungen in einem Schreiben veröffentlicht. Was genau beinhalten diese? Was bedeutet das in der Praxis? Worauf müssen Stiftungen achten? In Kooperation mit dem Deutschen Stiftungszentrum (DSZ) widmen wir uns diesem Thema in einer Spezialausgabe des Schulterblicks – Benjamin Weber von den DSZ Rechtsanwälten wird in der Online-Veranstaltung die Richtlinien des BMF-Schreibens erläutern.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen schon vorab an info@stiftungsbuero-hamburg.de zusenden, damit wir passgenaue Themen diskutieren.

Ukrainehilfen: Unbürokratisch und rechtssicher unterstützen – steuerrechtliche Erleichterungen für helfende Stiftungen

Schulterblick spezial

Der Krieg in der Ukraine erschüttert zutiefst und macht fassungslos. Viele Stiftungen und Non-Profit-Organisationen möchten jetzt helfen. Am 17. März hat das Bundesfinanzministerium steuerrechtliche Erleichterungen in einem Schreiben veröffentlicht. Was genau beinhalten diese? Was bedeutet das in der Praxis? Worauf müssen Stiftungen achten? In Kooperation mit dem Deutschen Stiftungszentrum (DSZ) widmen wir uns diesem Thema in einer Spezialausgabe des Schulterblicks – Benjamin Weber von den DSZ Rechtsanwälten wird in der Online-Veranstaltung die Richtlinien des BMF-Schreibens erläutern.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen schon vorab an info@stiftungsbuero-hamburg.de zusenden, damit wir passgenaue Themen diskutieren.