Stiftungen bewegen die Stadt – Ein Hörspaziergang #1

Der Hörspaziergang führt uns durch die Innenstadt Hamburgs: Kommen Sie mit auf eine kleine Reise durch Raum und Zeit der Stiftungshauptstadt Deutschlands mit ihren etwa 1.460 Stiftungen. Kein anderes Bundesland zählt im Verhältnis zu seinen Einwohnern so viele Stiftungen wie Hamburg. Überall in der Stadt sind Verbindungen zu Stiftungen erkennbar, zum Beispiel sind auch die großen Hamburger Museen Stiftungen. Selbst die Alsterfontäne, die von April bis Ende Oktober das Alsterwasser täglich bis zu 60 Meter hochschießt, verdankt ihren Fortbestand einer Stiftung.

Wir bewegen uns quer durch die Stadt zu verschiedenen Ecken und entdecken das breite Engagement von Stiftungen – und die Fußabdrücke, die Stifter*innen hinterlassen. Wir nehmen Sie mit vom Grindelviertel über den Campus der Universität Hamburg durch Planten un Blomen, vorbei an der Alster, in die Innenstadt bis hin zur Alstercity. Erleben Sie mit uns Geschichte und Geschichten zu Stiftungen, erfahren Sie Überraschendes und Außergewöhnliches, das hinter den Stiftungen steckt.

Begleitet werden Sie von Anke Harnack, der bekannten Stimme der Hamburger HOCHBAHN.

Ein Projekt des Stiftungsbüros Hamburg. Inspiriert und mit Textausschnitten von „In Hamburg Stiften gehen, Spaziergang durch Deutschlands Stiftungshauptstadt“ von Michael Göring.

Gefördert von Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., BürgerStiftung Hamburg, Claussen-Simon-Stiftung, Dorit-und-Alexander-Otto-Stiftung, HERMANN REEMTSMA STIFTUNG, Joachim Herz Stiftung, Körber-Stiftung und ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius.

Unterstützt von NORDMETALL-Stiftung und Patriotische Gesellschaft von 1785.

Alle Informationen zum Hörspaziergang finden Sie in Kürze hier.