Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.

Stiftung Kultur Palast Hamburg

Herzen öffnen, Heimat schaffen

Die Stiftung Kultur Palast steht für Kulturförderung und bessere Bildungschancen für alle

Die Stiftung Kultur Palast setzt sich für eine nachhaltige und qualitative Kulturförderung ein – und das seit mehr als 40 Jahren. Vor allem Kinder und Jugendliche erhalten frühestmöglich unabhängig von sozialer Herkunft und Status musikalische Früherziehung, Nachwuchs- und Talentförderung und dadurch höhere Bildungschancen. Die Stiftung betreibt das Kulturzentrum des Stadtgebiets Billstedt mit einem vielfältigen Veranstaltungsprogramm für alle Altersgruppen und vereint unter ihrem Dach so erfolgreiche hamburgweite Projekte wie die HipHop Academy Hamburg, den Musikclub Bambi galore und das Projekt „Klangstrolche – Musik für jedes Kind“. Die Vision hinter sämtlichen Aktivitäten ist, Kultur und Bildung für alle zu erreichen, die Jugendlichen mit Musik zu erreichen und ungesehene Potenziale sichtbar zu machen.

Die Förderung erfolgt vor allem durch Musik, da sie gerade in Gebieten mit hohem Migrationsanteil die kulturelle Teilhalbe und damit auch die Integration erleichtert. Angesprochen sind Kinder und Jugendliche aus der Region sowie Menschen aller Altersgruppen in einer immer diverser werdenden Stadtgesellschaft. Die Stiftung Kultur Palast denkt Kulturförderung strukturell und strategisch, nicht nur im Stadtteil: 32 Kitas und Eltern-Kind-Einrichtungen arbeiten in ganz Hamburg als Partnereinrichtungen, sogenannten „Strolchereien“, mit der Stiftung zusammen, mehr als 2000 Kinder sind „Klangstrolche“. Die HipHop Academy fördert Jugendliche aller Altersgruppen an 35 Standorten in Hamburg und bietet den Talentiertesten im Rahmen einer professionellen Ausbildung der Stage Academy mit der MasterClass eine berufliche Perspektive. Für alle jungen Kids, die in den Kursen im gesamten Hamburger Stadtgebiet und im Umland trainieren sind die Absolventen dieser Spitzenförderung Inspiration und Ansporn zugleich.