Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien). 

 

Jürgen Sengpiel Stiftung

Die Jürgen Sengpiel Stiftung wurde 2006 von dem Ehepaar Jürgen Sengpiel und Hilde Suhr, Hamburg, errichtet. Die Stiftung ist eine Förderstiftung - sie möchte zu mehr Chancengerechtigkeit beitragen und helfen, Benachteiligungen von Migrant:innen auszugleichen gegenüber Menschen, die seit Generationen hier leben. Der Stiftungszweck ist entsprechend die Förderung der Ausbildung und Erziehung begabter und bedürftiger Jugendlicher mit Migrationshintergrund in Hamburg und Umgebung.

An folgenden Projekten wirkt die Jürgen Sengpiel Stiftung mit: 

  • „Horizonte“, ein Stipendienprogramm für Lehramtsstudenten der Universität Hamburg, ein Projekt in Zusammenarbeit mit der Dürr Stiftung und der Claussen Simon Stiftung (Finanzielle und ideelle Unterstützung durch Seminare/Coachings).
  • „Weichenstellung“, ein Projekt der ZEIT Stiftung: Mentoren begleiten Mentees der 4. und 5. Klasse mit dem Ziel, es ihnen zu ermöglichen, eine weiterführende Schule zu besuchen.
  • „START“, ein Projekt der START Stiftung und eine Tochter der Hertie Stiftung (Vergabe von Schülerstipendien).