Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung

Die Wilhelm Carstens Gedächtnis-Stiftung wurde 1960 durch die Freie und Hansestadt Hamburg gemäß des Testaments des Wilhelmsburger Unternehmers Wilhelm Carstens errichtet. Die Stiftung baute auf der Elbinsel eine Seniorenwohnanlage. Das Haus hatte Carstens als „würdiges Denkmal für unseren lieben Sohn“ verfügt. Dieser war im Ersten Weltkrieg gestorben. Heute leben in der Service-Wohnanlage in über 200 Mietwohnungen Seniorinnen und Senioren mit geringem Einkommen.

Hauptwaltung Hamburger Straße 152
22083 Hamburg
www.alida.de
info.hv@alida.de



Alida Schmidt Stiftung Wilhelm Carstens Gedaechtnis-Stiftung

Seiten in leichter Sprache