Stiftung zur Stärkung privater Musikbühnen Hamburg

Die Hamburger Clublandschaft birgt eine einzigartige kulturelle Vielfalt und zeichnet sich durch die größte Dichte an Musikclubs in Deutschland aus. Mit der Gründung der Clubstiftung übernahm die Stadt Hamburg 2010 eine Vorreiterrolle in der Spielstättenförderung. In der Satzung sind die beiden großen Ziele Kulturförderung und Umweltschutz verankert.

Diese Ziele verfolgen wir konkret durch die Vergabe von Darlehen an Musikclubs für Investitionen in Ton- und Lichttechnik und andere Anschaffungen. Somit wollen wir den Clubs sinnvolles Wirtschaften ermöglichen. Über unser faires Ticketing FairTix bieten wir Musikspielstätten außerdem die Möglichkeit, unabhängig von den großen Ticketkonzernen Konzertkarten zu verkaufen, die nicht nur preisgünstig sind, sondern auch Spenden für die Clubszene generieren. Zusätzlich engagieren wir uns als Abwicklungsstelle von Fördergeldern im Rahmen des Sanierungsfonds Hamburg 2020 und dem Live Concert Account, leiten zweckgebundene Spenden über die Stiftung an private Musikclubs weiter und setzen uns für die Umsetzung von Energiesparmaßnahmen ein. Zudem betreibt die Clubstiftung mit der Club Academy seit 2016 ein Institut für Live-Kultur, welches ein Weiterbildungsprogramm zu unterschiedlichsten Themen im Club- und Veranstaltungswesen anbietet.

Kastanienallee 9
20359 Hamburg
www.clubstiftung.de
kontakt@clubstiftung.de



karte