Kroschke Kinderstiftung

Die Kroschke Kinderstiftung setzt sich seit 1993 für chronisch kranke und behinderte Kinder ein und fördert Initiativen, die das Entstehen von Krankheiten verhindern – engagiert, unbürokratisch, offen für Neues und mit einem ganz großen Herz für die Schwächsten in unserer Gesellschaft. Ein besonderer Schwerpunkt der Stiftungsarbeit ist die musische Förderung von Kindern und Jugendlichen, die körperlich, geistig oder emotional mehr Unterstützung brauchen als andere. Projekte aus den Bereichen Forschung, Integration und Inklusion, Therapie, Bewegung und Ernährung werden ebenso unterstützt, wie der Kinderschutz und die Frühen Hilfen.

Seit einigen Jahren konzentriert die Stiftung ihre Aktivitäten auf Norddeutschland, regionale Schwerpunkte sind Hamburg und das Braunschweiger Land. Gegründet wurde die unabhängige und gemeinnützige Kinderstiftung von den Unternehmern Klaus Kroschke aus Braunschweig und Christoph Kroschke aus Ahrensburg. Beide engagieren sich im Vorstand der Stiftung und schaffen mit ihren jährlichen Spenden im sechsstelligen Bereich eine verlässliche Basis der Stiftungsarbeit.

Ladestraße 1
22952 Ahrensburg
www.kinderstiftung.de
anja.wenk@kroschke.de

Die Kroschke Kinderstiftung nimmt laufend Förderanträge von gemeinnützigen Einrichtungen entgegen.
Die jährliche Fördersumme beläuft sich auf ca. 300.000 Euro.



2014-06-03-13.58.14-2