INGEBORG-GROSS-STIFTUNG

Die Stifterin Ingeborg Gross hat sehr erfolgreich
Unternehmen der Schill + Seilacher Gruppe im Bereich der Spezialitätenchemie auf-
bzw. ausgebaut. In dem Bestreben, die von ihr mit großem Aufwand
aufgebaute Unternehmensgruppe langfristig an den bisherigen Standorten in
Hamburg und Böblingen zu erhalten und deren Erträge gemeinnützigen Zwecken,
insbesondere auch am Standort Hamburg, zuzuführen, hat sie sich entschieden,
die Ingeborg-Gross-Stiftung in der Freien und Hansestadt Hamburg zu gründen.

Die Zwecke der Stiftung sind die Förderung von
Wissenschaft und Forschung, die Förderung der Erziehung und Bildung, die
Förderung der Jugend und die Förderung des Sports. Die Satzungszwecke werden
insbesondere verwirklicht durch die Vergabe des „Ingeborg-Gross-Preis“ für die
beste Masterarbeit im Studienfach Chemie an der Universität Hamburg,
sowie durch Basis- oder Projektfinanzierung einer Stiftungsprofessur im Bereich der Chemie an der Universität Hamburg, die Vergabe von
Promotionsstipendien, die Unterstützung des Jugendinformationszentrum Hamburg (JIZ) sowie durch die Förderung von Organisationen, welche Athletinnen und
Athleten unterstützen, sich der Sportförderung widmen oder Kindern und
Jugendlichen sportliche Betätigung ermöglichen.

Weitere Informationen sind unter www.ingeborg-gross-stiftung.de
abrufbar.

Hamburg
ABC-Straße 15
20354 Hamburg