Hamburgische Kulturstiftung

Die Hamburgische Kulturstiftung fördert seit 1988 Kunst und Kultur in Hamburg. Im Fokus der Förderung stehen der künstlerische Nachwuchs aller Sparten sowie die Kinder- und Jugendkultur. Um junge Hamburger Künstler*innen bei der Umsetzung ihrer Vorhaben zu unterstützen, stellt die Stiftung jährlich rund 1 Mio. Euro zur Verfügung. Den Großteil der Fördermittel akquiriert sie durch Spenden und Kooperationen. Darüber hinaus verwaltet die Hamburgische Kulturstiftung als Treuhänderin 18 unselbstständige Stiftungen, Stiftungsfonds und Nachlässe. Sie versteht sich als Mittlerin zwischen Kulturschaffenden und privaten Förder*innen, die sich gemeinsam für eine kulturell aktive, lebendige Stadtgesellschaft stark machen. Aufgrund der Corona-Pandemie rief sie zusammen mit anderen Stiftungen, Unternehmen und privaten Förder*innen die Hilfsfonds „Kunst kennt keinen Shutdown“ und „Kultur hält zusammen“ ins Leben, durch die in Not geratene Künstler*innen mit insgesamt fast 2 Mio. Euro unterstützt werden konnten.

Hohe Bleichen 18
20354 Hamburg
www.kulturstiftung-hh.de/
info@kulturstiftung-hh.de



Futurecore(c)JonasFischer2

Performance »Futurecore« von Gloria Höckner im Kraftwerk Bille © Jonas Fischer