Charles Hosie – Stiftung

Die Charles Hosie - Stiftung tritt seit 1971 dafür ein, dass Kindern und Jugendlichen, gleich welcher sozialen Herkunft, die Chance auf eine unbeschwerte Kindheit gegeben wird. Allen Kindern soll die Möglichkeit offenstehen, ihre geistigen und körperlichen Potenziale zu entdecken und auszubilden, um als Erwachsene in einer komplexen Gesellschaft bestehen zu können und ein erfülltes Leben zu führen. Die Stiftung fördert die Sozialmedizin in weitesten Bereichen, jedoch vorrangig zum Wohle der Jugend.

Dazu unterstützt die Charles Hosie - Stiftung Forschungsprojekte, mit deren Hilfe zivilisatorischen Mängeln entgegengewirkt wird, die Kinder in ihrer Entwicklung hemmen oder ihrer Gesundheit schaden. Zudem fördert sie Initiativen, die helfen, bereits eingetretene Schädigungen zu lindern oder sogar zu heilen.

Aktuell unterstützt die Charles Hosie - Stiftung unter anderem die Clowns im Einsatz e.V., die physisch oder psychisch erkrankte Kinder und Jugendliche in Krankenhäusern, Flüchtlingsunterkünften und Pflegeeinrichtungen begleiten. Durch die Förderung der Stiftung können sie aktuell jungen, oftmals traumatisierten, Menschen in der Flüchtlingsunterkunft am Albert-Einstein-Ring unbeschwerte Auszeiten in ihrem von Herausforderungen geprägten Alltag ermöglichen. Darüber hinaus fördert die Stiftung zurzeit das „Kita-Patenprogramm“ der Stiftung „Achtung! Kinderseele“, welche das seelisch gesunde Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen zum Ziel hat. Im „Kita-Patenprogramm“ werden Ärzt*innen für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie mit Kitas in ganz Deutschland vernetzt. Im regelmäßigen Austausch und bei Informationsabenden vor Ort beraten sie Erzieher*innen und Eltern ehrenamtlich und mit Fachwissen aus der Praxis.

 

c/o HST Hanse StiftungsTreuhand
Poststraße 51
20354 Hamburg
www.charles-hosie-stiftung.de/
kontakt[at]charles-hosie-stiftung.de



CHS