AWO Stiftung Aktiv für Hamburg

Viele hochaltrige Menschen leben allein und sind sozial isoliert , haben gesundheitliche Probleme und sind von Altersarmut betroffen.

Um diesen älteren Menschen ein Stück Lebensqualität zurückzugeben und ihnen ein Altern in Würde zu ermöglichen, hat die AWO Stiftung Aktiv für Hamburg bereits vor mehr als 10 Jahren die „Aktion Augen Auf!“ ins Leben gerufen. Im Rahmen der Aktionstehen sowohl Haupt- als auch Ehrenamtliche hilfsbedürftigen Senior*innen mit Rat und Tat zur Seite. Die Senior*innen bekommen sowohl in den eigenen vier Wänden als auch in Beratungsstellen Unterstützungsleistungen, die sie dringend benötigen. Die Arten der Unterstützungsleistungen werden individuell angepasst und haben eine breite Varietät. Sie reichen von der Hilfe beim Beantragen von gesetzlichen Leistungen über einen Zuschuss zum dringend benötigten Kühlschrank bis hin zu Friseurbesuchen oder einem regelmäßigen Spaziergang in Begleitung eines Ehrenamtlichen. Seit Januar 2021 wurde den Hochaltrigen außerdem durch eine kostenlose Telefon-Hotline bei der Organisation eines Termins zur Corona-Schutzimpfung geholfen.

Witthöfftstraße 5-7
22041 Hamburg
www.awo-hamburg.de/im-quartier/awo-stiftung/
stiftung@awo-hamburg.de



mg_7038-2