Federleicht

Mit dem Projekt „Federleicht“ ermöglichen wir Geburtstagsfeiern für Kinder aus einkommensschwachen Familien, in denen ein oder beide Elternteil/e eine psychische Erkrankung hat/haben.

Warum ist das Projekt nachhaltig?

Eine den Wünschen des Kindes angemessen gestaltete Geburtstagsfeier ist nicht für alle Eltern immer ohne weiteres machbar: Starke psychische Belastungen bzw. eine psychische Erkrankung und mangelnde finanzielle Mittel machen es schwer, und manchmal auch nicht möglich, eine Geburtstagsfeier für das Kind auf die Beine zu stellen. 

Für die Kinder und Jugendlichen aus diesen Familien bedeutet dies, dass es für sie nicht möglich ist, diesen besonderen Tag mit ihren Freunden zu feiern. Ein gelungenes Geburtstagsfest jedoch gibt den Kindern Selbstvertrauen, stärkt ihre Rolle in der Peergroup, ermöglicht Selbstwirksamkeitserlebnisse und führt dazu, dass auch sie zum Geburtstag eingeladen werden, denn wer selbst nicht einlädt oder einladen kann, wird oftmals auch nicht eingeladen. So geht die Wirkung von "Federleicht" noch weit über den Tag der Geburtstagsfeier hinaus indem gesellschaftliche Teilhabe gefördert wird. Und nicht nur für die Kinder, ist dieser Tag etwas ganz besonderes , sondern auch für die Eltern. 

Ziele und Zielgruppe

Mit „Federleicht“ wollen wir in Hamburg Kinder und Jugendliche aus einkommensschwachen Familien erreichen, in denen mindestens ein Elternteil eine psychische Erkrankung hat. Wir möchten über das Projekt Teilhabemöglichkeiten schaffen, den Platz in der schulischen Gemeinschaft und im Freundeskreis stärken und gleichzeitig Erfahrungen ermöglichen, die auf vielen Ebenen Kraft geben.

Projektbeginn und Laufzeit

2019

Beteiligungsmöglichkeiten

Die Organisation der Geburtstagsfeier durch die Kolleg*innen unserer Jugend- und Familienhilfe sowie die Kosten für Verpflegung und Ausflüge/Eintrittsgelder finanzieren wir aus Spendengeldern. Dabei unterstützt uns bspw. der Allianz Jugend e.V. 

Wenn auch Sie unser Projekt mit einer Geldspende oder im Rahmen einer Förderkreismitgliedschaft unterstützen möchten, würden wir uns freuen.

Weiterführende Links

https://youtu.be/RbcsR2vXICo (Federleicht ab Minute 1:54)
https://www.sfo.hamburg/projekte/federleicht/

 



fotolia_83092500_l

drubig-photo /fotolia.com

Kontakt

Hendrikje Seidler
Website

Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll

www.sfo.hamburg
info@sfo.hamburg

280.001_Logo_rgb