Natur erleben – verstehen – schützen. Handlungs- und Förderansätze für Stiftungen

Montag, 30. September 2019

16:30–18:00 Uhr

BürgerStiftung Hamburg, Schopenstehl 31, 20095 Hamburg

Eintritt frei

Umwelt- und Naturschutz sowie Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung sind in aller Munde. Stiftungen können dazu wichtige Beiträge leisten. Die BürgerStiftung Hamburg stellt die Ergebnisse ihrer Recherchearbeit in diesem Themenfeld vor und möchte die Handlungsansätze ihres neuen Themenfonds Umwelt im Dialog teilen. Die Buhck-Stiftung, als Initiatorin des Hamburger Umweltstiftungs-FORUM, lädt ebenfalls ein, um den Austausch unter den Hamburger Stiftungen anzuregen und weiter zu intensivieren: wo gibt es Förderbedarf, wo gibt es Förderlücken, wer fördert welche Projekte, welche Themen sind in Hamburg relevant, wer hält Ausschau nach Kooperationspartnern? Diese Fragen möchten wir in entspannter Atmosphäre miteinander beantworten.

Termin/Uhrzeit

Montag, 30. September 2019
16:30–18:00 Uhr

Ort

BürgerStiftung Hamburg
Schopenstehl 31
20095 Hamburg

Anmeldung

Zur Anmeldung

Zielgruppen

Stiftungen