»Schulterblick: Wirkung – Ein Ziel, viele Angänge «

Mittwoch, 29. März 2023

09:00–10:00 Uhr

Eintritt frei

Die Themen, Projekte und Arbeitsweisen von gemeinnützigen Stiftungen sind vielfältig. Ein Ziel teilen sie jedoch: dass ihre Arbeit etwas für das Gemeinwohl bewirkt. Was zeichnet wirkungsorientierte Stiftungsarbeit aus? Wie richtet sie die Zusammenarbeit von geförderten Projekten und Träger:innen aus? Welche Schritte gehen Hamburger Stiftungen, um die passenden Ziele zu setzen, die richtigen Maßnahmen zu ergreifen und die gewünschte Wirkung zu erzielen – und diese auch zu messen?

Im dritten Schulterblick des Jahres schauen wir auf die verschiedenen Wege von Hamburger Stiftungen zum gemeinsamen Ziel. Im Gespräch stellen

Ansgar Wimmer, Vorstandsvorsitzender von der Alfred Toepfer Stiftung F.V.S., und

Arnd Boekhoff, Vorstandsmitglied im Social Entrepreneurship Netzwerk Deutschland e.V. und Projektleiter bei der Viva con Agua Stiftung,

ihre grundlegenden Gedanken und alltäglichen Handlungsweisen zugunsten von wirkungsvoller Stiftungsarbeit vor. Im Austausch wollen wir gemeinsam auf Use Cases blicken und im Sinne einer kollegialen Beratung den nicht immer einfachen Weg zu nachhaltiger Wirkung ebnen.

Gerne können Sie uns Ihre Fragen schon vorab an info@stiftungsbuero-hamburg.de zusenden, damit wir passgenaue Themen diskutieren.

 

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe »Schulterblick«. Mit unserem digitalen Format für Hamburger Stiftungen widmen wir uns ganz im Sinne des kollegialen Austauschs Fragestellungen, die für Stiftungen im Vordergrund stehen. Jeweils zwei bis drei Expert:innen aus dem Stiftungswesen berichten über ihre Erfahrungen zum jeweiligen Thema und bieten Einblicke in Ihre Arbeit. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch und Ihre Fragen! 

Sie haben Themenvorschläge? Füllen Sie unsere Umfrage aus oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@stiftungsbuero-hamburg.de

Hinweis: Diese Veranstaltung findet als Online-Videokonferenz per Zoom statt. Sie können sich am Tag der Veranstaltung einfach über die Einwahldaten dazuschalten. Melden Sie sich hier an, wir senden Ihnen die Zugangsdaten per E-Mail zu.

Bitte beachten Sie dazu folgende Hinweise: Für das Format nutzen wir die Konferenzsoftware Zoom. Ihre Teilnahme ist kostenlos und Sie müssen keinen eigenen Zoom-Account anlegen. Mit Ihrer Teilnahme akzeptieren Sie die AGBs der US-amerikanischen Firma Zoom.

 

Termin/Uhrzeit

Mittwoch, 29. März 2023
09:00–10:00 Uhr

Anmeldung

Zur Anmeldung

Zielgruppen

Stiftungen

Veranstalter

logo_4c

Kooperationspartner

Seiten in leichter Sprache