Lass uns über morgen reden: Nachhaltige Entwicklungen für Hamburg (mit GSD)

Montag, 14. Juni 2021

19:00–20:30 Uhr

Eintritt: kostenfrei

Livestream ab 19 Uhr:

Diskussionsrunde/ Studioveranstaltung

Große Bildungsunterschiede, endliche Ressourcen, voranschreitender Klimawandel: Die Themen der Zeit können nur gemeinsam gestaltet werden. Um eine nachhaltigere Lebensweise zu ermöglichen, ist jede*r gefragt, einen Beitrag zu leisten, auch Stiftungen. Bringen Sie sich ein, stellen Sie Ihre Fragen und lassen Sie uns gemeinsam über morgen reden.

Digitale Podiumsdiskussion mit

Maja Göpel (Polit-Ökonomin, The New Institute)
Michael Otto (Stifter, Umweltstiftung Michael Otto)
Annika Rittmann (Umweltaktivistin, Fridays for Future)
Peter Tschentscher (Hamburgs Erster Bürgermeister)

Moderation: Lars Haider (Chefredakteur, Hamburger Abendblatt)

Hamburger Stiftungsrede mit Michael Otto
Michael Otto, hanseatischer Unternehmer und Gründer der Umweltstiftung Michael Otto, hält am Montag, 14. Juni, um 19 Uhr, die erste Hamburger Stiftungsrede. Im Zentrum dabei steht die Frage: Welchen Beitrag können und sollten Hamburgs Stiftungen für Nachhaltigkeit leisten – auch zur Erreichung des Pariser Klimaziels?

 

Gebärdensprachdolmetscher*innen (GSD)

Angebote-in-Gebaerdensprache

 

Fragen an die Podiumsgäste können Sie vorab sowie während der
Veranstaltung über Menti stellen: www.menti.com | Code: 6946 2137

lisa.roeske@stiftungsbuero-hamburg.de

 

Bild: Annika Rittmann: ©Carl Egge, MajaGöpel:©Jelka von Langen

Termin/Uhrzeit

Montag, 14. Juni 2021
19:00–20:30 Uhr

Link zur digitalen Veranstaltung

https://www.koerber-stiftung.de/veranstaltungen/koerberforum-hamburg/video-livestream-koerberforum

Eintritt

kostenfrei

Anmeldung

Zur Anmeldung

Zielgruppen

Stiftungen, Gemeinnützige Organisationen, Erwachsene, Breite Öffentlichkeit

Barrierefreiheit

Für Rollstuhl geeignet, Für Hörgeschädigte geeignet

Veranstalter

logo_4c

Kooperationspartner

Seiten in leichter Sprache