Elbfahrt mit dem Traditionssegelschiff „Fortuna“

Beginn: 13.06.2021, 13:00–19:00 Uhr

Ende: 14.06.2021, 13:00–16:00 Uhr

Anleger Teufelsbrück, Elbchaussee 32a, 22609 Hamburg

Eintritt frei

Auf dem 30-Meter langen Zweimaster FORTUNA werden inklusive Segelreisen und pädagogische Törns für Menschen mit und ohne Handycap durchgeführt. In Hamburg beheimatet und im Sommer auf der Ostsee zuhause vermittelt das Segelschiff naturnahe Erlebnisse und Erfahrungen: die Teilnehmenden werden in die Arbeiten an Bord einbezogen, sie setzen Segel, steuern das Schiff und verpflegen die Mannschaft. Nachhaltigkeit wird gelebt und vermittelt. Die Route bestimmen Wetter und Wind, Brot wird an Bord gebacken, die Natur wird erfahren.

Lernen Sie das Schiff und das Projekt beim Open Ship (ohne Anmeldung) am 13. und 14.6. jeweils von 13:00 bis 16:00 Uhr oder auf einer zweieinhalbstündigen Elbfahrt (mit Anmeldung) am 13.6. von 16:30 bis 19:00 Uhr kennen! Schiffsbesatzung und Projektmitarbeiter sind an Bord und beantworten gerne Ihre Fragen. 

Beginn

Sonntag, 13. Juni 2021
13:00–19:00 Uhr

Ende

Montag, 14. Juni 2021
–16:00 Uhr

Ort

Anleger Teufelsbrück
Elbchaussee 32a
22609 Hamburg

Zielgruppen

Breite Öffentlichkeit

Veranstaltungsseite/Social Media

Zur Website

Veranstalter

Benita Quadflieg Stiftung

Zur Website
info@benita-quadflieg-stiftung.de



Die Benita Quadflieg Stiftung hilft Kindern und Jugendlichen, die aufgrund Missbrauchs, Gewalt oder Verwahrlosung traumatisiert sind und Kindern und Jugendlichen, die durch Krankheit, Behinderung oder Frühgeburt entwicklungsgefährdet sind. Mithilfe von Spenden unterstützt sie u.a. das Kinderhaus Mignon mit familienanalogen Wohngruppen sowie pädagogische und therapeutische Segelreisen auf dem Traditionssegelschiff "Fortuna", mit dem Ziel, den Kindern auf ihrem Weg zum seelischen Gleichgewicht, Selbstvertrauen und in ein selbständiges Leben zu helfen.

logo-wir-geben-den-kindern-ein-zuhause-2

Ansprechpartner

Stefanie Tapella und Katja Junge
tapella@benita-quadflieg-stiftung.de