Engagement Global – Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie

Engagement Global informiert und berät Stiftungen sowie Einzelpersonen, Zivilgesellschaft, Kommunen, Wirtschaft und Schulen zu entwicklungspolitischen Vorhaben, vernetzt die Akteure miteinander und fördert diese finanziell.

Sie vertreten z.B. eine Stiftung und möchten sich entwicklungspolitisch engagieren? Oder Sie suchen eine erfahrene Organisation, die mit Ihnen ein Projekt konzipiert und umsetzt? Möchten Sie Teile Ihres Stiftungsvermögens sinnvoll anlegen und damit Entwicklungsprojekte finanzieren?

Die Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie von Engagement Global unterstützt Sie bei diesen und weiteren Fragestellungen und informiert und vernetzt Stiftungen, die sich für entwicklungspolitische Aktivitäten im In- und Ausland interessieren. Wir beraten dabei bedarfsgerecht, und nehmen nicht nur die Angebote von Engagement Global in den Blick, sondern auch die Angebote anderer privater und öffentlicher Einrichtungen. Wir unterstützen Sie dabei, und helfen Ihnen, damit Sie nachhaltig wirken können.

Basis der Arbeit der Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie ist die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (den Sustainable Development Goals, SDG).

Deutsche private Stiftungen zu einem Engagement für die SDG zu aktivieren, ist daher eines der Ziele der Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie von Engagement Global.

Sitz von Engagement Global ist Bonn. Weitere Standorte sind Berlin, Düsseldorf, Mainz, Leipzig, Stuttgart und Hamburg.

Engagement Global/ Außenstelle Hamburg:

Im Rahmen einer Kooperation können interessierte Stiftungen mit der Außenstelle Hamburg von Engagement Global gemeinsame Veranstaltungen im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 und der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) entwickeln und realisieren, die von der Außenstelle kofinanziert und gemeinsam durchgeführt werden.

Ziel des Kooperationsangebotes ist es, Stiftungen dafür zu gewinnen und (finanziell und fachlich) darin zu unterstützen, im Rahmen ihres Stiftungszweckes „Bildung“ auch die immer wichtiger werdende Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE im von SDG 4.7 der UN-Agenda 2030) in ihre Arbeit zu integrieren.

BNE meint dabei neben Umweltbildung auch Entwicklungspolitische Bildung, Menschenrechtspädagogik, Global Citizenship Education und andere Formen des Globalen Lernens.

 

Engagement Global – Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie

Engagement Global informiert und berät Stiftungen sowie Einzelpersonen, Zivilgesellschaft, Kommunen, Wirtschaft und Schulen zu entwicklungspolitischen Vorhaben, vernetzt die Akteure miteinander und fördert diese finanziell.

Sie vertreten z.B. eine Stiftung und möchten sich entwicklungspolitisch engagieren? Oder Sie suchen eine erfahrene Organisation, die mit Ihnen ein Projekt konzipiert und umsetzt? Möchten Sie Teile Ihres Stiftungsvermögens sinnvoll anlegen und damit Entwicklungsprojekte finanzieren?

Die Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie von Engagement Global unterstützt Sie bei diesen und weiteren Fragestellungen und informiert und vernetzt Stiftungen, die sich für entwicklungspolitische Aktivitäten im In- und Ausland interessieren. Wir beraten dabei bedarfsgerecht, und nehmen nicht nur die Angebote von Engagement Global in den Blick, sondern auch die Angebote anderer privater und öffentlicher Einrichtungen. Wir unterstützen Sie dabei, und helfen Ihnen, damit Sie nachhaltig wirken können.

Basis der Arbeit der Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie ist die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (den Sustainable Development Goals, SDG).

Deutsche private Stiftungen zu einem Engagement für die SDG zu aktivieren, ist daher eines der Ziele der Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie von Engagement Global.

Sitz von Engagement Global ist Bonn. Weitere Standorte sind Berlin, Düsseldorf, Mainz, Leipzig, Stuttgart und Hamburg.

Engagement Global/ Außenstelle Hamburg:

Im Rahmen einer Kooperation können interessierte Stiftungen mit der Außenstelle Hamburg von Engagement Global gemeinsame Veranstaltungen im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 und der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) entwickeln und realisieren, die von der Außenstelle kofinanziert und gemeinsam durchgeführt werden.

Ziel des Kooperationsangebotes ist es, Stiftungen dafür zu gewinnen und (finanziell und fachlich) darin zu unterstützen, im Rahmen ihres Stiftungszweckes „Bildung“ auch die immer wichtiger werdende Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE im von SDG 4.7 der UN-Agenda 2030) in ihre Arbeit zu integrieren.

BNE meint dabei neben Umweltbildung auch Entwicklungspolitische Bildung, Menschenrechtspädagogik, Global Citizenship Education und andere Formen des Globalen Lernens.

 

Engagement Global – Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie

Engagement Global informiert und berät Stiftungen sowie Einzelpersonen, Zivilgesellschaft, Kommunen, Wirtschaft und Schulen zu entwicklungspolitischen Vorhaben, vernetzt die Akteure miteinander und fördert diese finanziell.

Sie vertreten z.B. eine Stiftung und möchten sich entwicklungspolitisch engagieren? Oder Sie suchen eine erfahrene Organisation, die mit Ihnen ein Projekt konzipiert und umsetzt? Möchten Sie Teile Ihres Stiftungsvermögens sinnvoll anlegen und damit Entwicklungsprojekte finanzieren?

Die Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie von Engagement Global unterstützt Sie bei diesen und weiteren Fragestellungen und informiert und vernetzt Stiftungen, die sich für entwicklungspolitische Aktivitäten im In- und Ausland interessieren. Wir beraten dabei bedarfsgerecht, und nehmen nicht nur die Angebote von Engagement Global in den Blick, sondern auch die Angebote anderer privater und öffentlicher Einrichtungen. Wir unterstützen Sie dabei, und helfen Ihnen, damit Sie nachhaltig wirken können.

Basis der Arbeit der Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie ist die Agenda 2030 der Vereinten Nationen mit ihren 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung (den Sustainable Development Goals, SDG).

Deutsche private Stiftungen zu einem Engagement für die SDG zu aktivieren, ist daher eines der Ziele der Servicestelle für Stiftungen und Philanthropie von Engagement Global.

Sitz von Engagement Global ist Bonn. Weitere Standorte sind Berlin, Düsseldorf, Mainz, Leipzig, Stuttgart und Hamburg.

Engagement Global/ Außenstelle Hamburg:

Im Rahmen einer Kooperation können interessierte Stiftungen mit der Außenstelle Hamburg von Engagement Global gemeinsame Veranstaltungen im Bereich Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 und der nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) entwickeln und realisieren, die von der Außenstelle kofinanziert und gemeinsam durchgeführt werden.

Ziel des Kooperationsangebotes ist es, Stiftungen dafür zu gewinnen und (finanziell und fachlich) darin zu unterstützen, im Rahmen ihres Stiftungszweckes „Bildung“ auch die immer wichtiger werdende Bildung für eine nachhaltige Entwicklung (BNE im von SDG 4.7 der UN-Agenda 2030) in ihre Arbeit zu integrieren.

BNE meint dabei neben Umweltbildung auch Entwicklungspolitische Bildung, Menschenrechtspädagogik, Global Citizenship Education und andere Formen des Globalen Lernens.